Vorgestern war ich bei Madame Uhulö. Aber alle sagen Mama Uhulu zu ihr. Sie war nicht allein, Radu Lupu stand am Herd und rührte unbekümmert an der Suppe. Mama Uhulu klebt in einem Sessel fest. Deswegen muß ich auch immer zu ihr hin. Während ich die Tür öffne denke ich, heute paßt die Stimmung nicht. Und es ist nicht nur Radu Lupu, der einfach kein Gespür hat. Es ist Mama Uhulu. Sie wirkt müde. Sie klappt die Augen auf und bemerkt mein Gesicht. Ich möchte doch nur einen Rat. Sie kann heute nicht gut sprechen, aber das ist egal. Sie denkt für mich mit und sagt am Ende: die, die lachen, werden liegen bleiben. Also gehe ich wieder und verkneife mir zu grinsen. Radu Lupu ist gerade mit dem Kochlöffel abgeklatscht. Er hat versucht zu lauschen und war unaufmerksam. Ich schleiche heim und spüre die Schmerzen zurückkehren. Ich muß mich niederlegen. Und schon gucke ich in das Sternenmeer. Da wo ich hingehöre gibt es nur Mama Uhulus. Im Traum war ich mit vielen in einem großen Zimme. Farbe:  Nebel. Fury.

Advertisements