Für dieses Mal ein Auftrag: Sade „By your Side“ anhören. Und diese Wörter lesen: einen Sonnenschein in der U-Bahn heimgebracht, einen alten Bekannten getroffen, den ganzen Tag gewartet, mich mit der Realität angefreundet, hilflos gesucht, neue Griffwelten begriffen, schöne Lieder gehört, die Stinktiere begrüßt, Nachrichten gekriegt, müdes Seelchen versucht zu heilen, wasche mir den Tag vom Körper, es gibt soviel zu tun und es ist unsere Entscheidung auf welche Seite wir fallen, was uns schmerzt und was nicht, was uns gut tut und was uns schadet. Ob wir jeden Moment neu starten oder an Abwerfbalast hängen. Die Nacht beginnt und ich begrüsse sie und hole mir die Stinktiere wieder ins Bett. Die Fury.

Advertisements